Plautilla
Inventarnummer: 37

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: 202-205 n. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: PLAVTILLAE AVGVSTAE. Drapierte Büste der Plautilla in der Brustansicht nach r.
Rückseite: CONCORDIAE AETERNAE. Caracalla im Handschlag (dextrarum iunctio) mit Plautilla.

Mannheim, Historisches Institut der Universität
Accession Zugangsart Schenkung

Silber, Denar (ANT), 3,18 g, 19,3 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Prof. Dr. Elfriede Höhn
Dargestellte/r:
Plautilla
Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Münzherr:
Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Septimius Severus

Literatur: RIC IV-1 Nr. 361 (Rom, 202-205 n. Chr.); F. Burrer/R. Günther, Vergöttlicht oder verdammt? Römische Kaiserfrauen im Spiegel der Münzen, Speyer 2006, Nr. 37 (dieses Stück; 202 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.crl.361_denarius

Fotograf Vorderseite: Daniel Franz
Fotograf Rückseite: Daniel Franz

Zitierweise für dieses Objekt: Mannheim, Historisches Institut der Universität, 37

letzte Änderung: 16.05.2019